Ein Weihnachtsmarkt am Krankenhaus Gelnhausen

WeihnachtsmarktFörderverein sorgte für vorweihnachtliche Stimmung

27. November 2015

„Ein Aufenthalt im Krankenhaus kommt für die meisten Patienten ungelegen und ist oft mit Unannehmlichkeiten verbunden. Fällt der Klinikaufenthalt auch noch in die Vorweihnachtszeit, kann es besonders ärgerlich sein“, so Jürgen Michaelis, Vorsitzender der Freunde und Förderer. Daher hatte sich der Förderverein in diesem Jahr entschlossen, Patienten, Besuchern und Mitarbeitern das zweite Adventwochenende mit einer vorweihnachtlichen Stimmung zu versüßen.

Mit Glühwein, Kinderpunsch, gegrillten Würstchen und gebrannten Mandeln war für das leibliche Wohl gesorgt. Zusätzlich luden im Foyer ein paar Stände mit allerlei Gebasteltem und Selbstgemachtem die Besucher zum Stöbern ein. Doch besonders viel Aufmerksamkeit erhielt die Tombola, denn hier warteten attraktive Preise auf ihre Gewinner.

„Bei all dem durfte jedoch nicht die entsprechende musikalische Begleitung fehlen“, betonte Michaelis. „Deshalb freue ich mich, dass der Volkschor Gelnhausen trotz seines vollen Terminkalenders am Sonntag einige Lieder zum Besten gab.“ So richtete Michaelis seinen Dank an die Sänger des Volkschors Gelnhausen sowie allen Beteiligten, die sich ehrenamtlich engagierten, um ein vorweihnachtliches Ambiente im Klinikalltag zu schaffen. „Vor allem aber möchte ich mich bei den Spendern der Tombola-Preise sowie der Stadt Gelnhausen, insbesondere Bürgermeister Thorsten Stolz bedanken. Dank ihrer großartigen Unterstützung konnte unser Förderverein einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt auf die Beine stellen.“

Dies freute den Vereinsvorsitzenden Michaelis umso mehr, da der Gewinn des Weihnachtsmarktes in die Jahresspende der Freunde und Förderer fließt. Insgesamt konnten 5.000 Euro eingenommen werden, die nun dem Krankenhaus zugute kommen. „Wir haben uns Anfang 2015 darauf verständigt, dass wir auch in diesem Jahr die Umgestaltung des Krankenhausparks unterstützen wollen“, erklärte Michaelis. Schließlich sei das kleine Stückchen Grün hinter dem Krankenhaus sowohl für Patienten, Besucher, Mitarbeiter und auch Anwohnern eine kleine Ruheoase.

Stellvertretend für die Mitglieder des Fördervereins resümierte Michaelis: „Dieser Weihnachtsmarkt war eine wirklich gelungene Veranstaltung. Mal schauen, ob wir das im nächsten Jahr wiederholen können.“

Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt