Weihnachtsmarkt am Krankenhaus Gelnhausen

Freunde und Förderer auf dem Weihnachtsmarkt

Freunde und Förderer sorgen für vorweihnachtliche Stimmung

18. November 2016

Was im letzten Jahr mit einer spontanen Idee begann, wird in diesem Jahr fortgesetzt:
Die Freunde und Förderer des Krankenhauses Gelnhausen organisieren wieder einen kleinen Weihnachtsmarkt am Haupteingang der Klinik. Der Förderverein hat sich vorgenommen, den ersten Adventsonntag, den 27. November von 11 bis 19 Uhr mit vorweihnachtlicher Stimmung zu begleiten und damit Patienten, Besuchern und Mitarbeitern eine Abwechslung im Klinikalltag zu bieten.

Nach dem äußerst guten Zuspruch im vergangenen Jahr setzt das Organisationsteam, bestehend aus Gerhard Kleespies, Erhard Bartel und Karl-Heinz Freisler auf bewährte Komponenten: Mit Glühwein, Kinderpunsch und allerlei Gegrilltem ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Zusätzlich laden im Foyer einige Stände mit Handwerkskunst und Spezialitäten die Besucher zum Stöbern ein. Unter anderem beteiligt sich der Weltladen Gelnhausen und bietet weihnachtliche Geschenkartikel an. Besondere Aufmerksamkeit wird sicherlich wieder die Tombola bekommen, denn wie auch im Vorjahr warten attraktive Preise auf ihre Gewinner. „Gern nehmen wir auch kurzfristig noch Spenden für die Tombola an“, so Vereinsmitglied Pia Horst, die gemeinsam mit Siegfried Rückriegel die Tombola organisiert. Die Spenden können direkt bei den Stadtwerken Gelnhausen (Philipp-Reis-Str. 1-3) abgegeben werden, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. „Dies dürfen gerne auch platzsparende Geschenkgutscheine in einem Kuvert sein“, sagt Vorsitzender Jürgen Michaelis, der auf gute Unterstützung nicht nur aus der heimischen Geschäftswelt hofft.

Bei all dem dürfe jedoch nicht die musikalische Begleitung fehlen, so die Organisatoren. Unter anderem mit Unterstützung des Volkschors Gelnhausen wurde wieder ein kleines Programm zusammengestellt. Michaelis richtet seinen Dank an alle Beteiligten, die sich ehrenamtlich engagieren, um eine vorweihnachtliche Stimmung im Klinikalltag zu schaffen:  „Vor allem aber möchte ich mich bei den Spendern der Tombolapreise sowie der Stadt Gelnhausen bedanken. Dank ihrer wirksamen Unterstützung kann unser Förderverein erneut einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt auf die Beine stellen.“ Der Gewinn der Veranstaltung werde in die Jahresspende der Freunde und Förderer fließen, kündigt der Vorsitzende an: „Der Betrag kommt der Ausstattung der neuen Familienzimmer in den erweiterten Räumlichkeiten der Frauenklinik zu Gute. Daher freuen wir uns, hoffentlich zahlreiche Besucher auf unserem Weihnachtsmarkt begrüßen zu dürfen.“

Unser Bild zeigt:
Auch in diesem Jahr laden die Freunde & Förderer wieder zum Weihnachtsmarkt am Gelnhäuser Krankenhaus ein. Mitte: Vorsitzender Jürgen Michaelis.